Nachrichten zu Umwelt, Klima und Gerechtigkeit

600 pixels wide image

Newsletter                                                                           September 2021


Newsletter bestellen:

Bleiben Sie informiert und bestellen Sie hier den Newsletter zu allen Themen rund um Umwelt,  Klima und Gerechtigkeit in unserer Nordkirche: Auf der Website kirchefuerklima und direkt  hier

Gerne können Sie uns auch eigene Nachrichten und Informationen zukommen lassen.

Ihr Redaktionsteam:
Annette Piening und Petra Steinert, Umwelt- und Klimaschutzbüro
Ulrike Eder und Judith Meyer-Kahrs, Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit
Claudia Ebeling, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IMPULS
290 pixel image width
„Der Gerechtigkeit Frucht wird Friede sein, und der Ertrag der Gerechtigkeit wird Ruhe und Sicherheit sein auf ewig, dass mein Volk in friedlichen Auen wohnen wird, in sicheren Wohnungen und in sorgloser Ruhe.“ Jesaja, 32,17f

So die Vision des Propheten Jesaja für ein gutes Leben. Was ist unsere Vision für ein gutes Leben für uns, die folgenden Generationen und die Mitgeschöpfe?


Pastor Jan Christensn, Umweltbeauftragter der Nordkirche und Leiter des Umwelt- und Klimaschutzbüros
AKTUELL
290 pixel image width
Klima-Demo am 24.9.
Zwei Tage vor der Bundestagswahl initiiert „Fridays for Future“ wieder eine großen globalen Klima-Demo.Die ökumenische Initiative „Churches for Future Hamburg“ solidarisiert sich mit den Zielen von „Fridays for Future“ und ruft hiermit Gemeinden und kirchliche Einrichtungen aus Hamburg und ganz Norddeutschland dazu auf, diesen Einsatz für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit zu unterstützen..

Weitere Informationen...
290 pixel image width
Neuer Förder.Weg.Weiser
Viele Bau- und Sanierungsvorhaben oder Maßnahmen zur Energieeffizienz und zum Klimaschutz werden öffentlich gefördert. Hier finden Sie passende Förderprogramme für Vorhaben in Ihrer Kirchengemeinde oder kirchlichen Einrichtung.

Weitere Informationen...
AUS DEN KIRCHENKREISEN
290 pixel image width
Kirchenkreis Nordfriesland stellt Weichen für klimafreundliche Heizsysteme
Der Umbau der Wärmeversorgung geht voran: Planung und Einbau von Heizungsanlagen, die ausschließlich erneuerbare Energie nutzen, werden deshalb seit diesem Jahr großzügig aus dem neu eingerichteten Klima- und Energiefonds gefördert..

Weitere Informationen...
AKTUELLES KLIMASCHUTZPROJEKT
290 pixel image width
Der Mitternachtsbus der Diakonie ist jetzt ein E-Mobil
Die Diakonie hat dank Spenden im Jubiläumsjahr des Hamburger Mitternachtsbusses ein Elektromobil angeschafft und spart so jährlich 3000 kg CO2 ein..

Weitere Informationen...
ÖKOFAIRE GEMEINDEN UND EINRICHTUNGEN
290 pixel image width
Zentrum für Mission und Ökumene und Diakonisches Werk Hamburg sind ökofair
Zwei weitere Einrichtungen unserer Nordkirche sind von unseren Bischöfinnen als "ökofair" ausgezeichnet worden: Das Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit und das Diakonische Werk Hamburg. Damit wurden die Umstellungen im Wirtschaften unter konsequenter Berücksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien gewürdigt.

Weitere Informationen zum Zentrum für Mission und Ökumene


Weitere Informationen zur Diakonie
BILDUNGSANGEBOTE
290 pixel image width
Kirchengemeinden bewegen viel: Neue Workshop-Reihe
Das Weiterbildungsangebot für Grüner Hahn-Gemeinden, ÖkoFaire Gemeinden und weitere engagierte Kirchengemeinden findet statt im Zeitraum vom 28.09.2021 – 14.06.2022 Uhrzeit jeweils von 18.30 bis 20.00 Uhr online. 

Weitere Informationen hier
ZUM NACHLESEN
290 pixel image width
Wichtige Fragen und Antworten hier nachlesen
Das Zentrum für Mission und Ökumene hat auf einige der wichigsten Fragen Argumentationshilfen zusammengestellt: Warum engagiert sich die Kirche für Klimagerechtigkeit? Ist es überhaupt Aufgabe von Kirche sich in politische Fragen einzumischen?

Zu den FAQ
KOOPERATIONEN
290 pixel image width
Ökumenische Videobotschaften zur Schöpfungszeit
Anlässlich des Beginns der diesjährigen ökumenischen Schöpfungszeit haben acht Kirchenleitungen mit einer ökumenischen Videobotschaft ein deutliches Signal für die Dringlichkeit kirchlichen und politischen Handelns für Klimagerechtigkeit gesetzt:

Hier geht es zu den Videos
AUS UNSEREN PARTNERKIRCHEN
290 pixel image width
Solarstrom für lutherische Schulen in Palästinensischen Gebieten
Die zunehmende Instabilität der Region des Nahen Ostens wird durch Bevölkerungswachstum, Wasserknappheit, steigende Lebensmittelpreise und den Klimawandel angeheizt. In Palästina fehlt die Infrastruktur, um Jugendlichen Zukunftsperspektiven zu schaffen. Durch die Installation von Photovoltaik-Anlagen soll der Strom- und Wärmebedarf der Schulen gedeckt werden. Begleitend gibt es ein Bildungsprogramm.

Weitere Informationen
EINFACH ERKLÄRT
290 pixel image width
Was bedeutet der CO2-Preis für Kirchengemeinden?
Seit Januar 2021 sind fossile Heizbrennstoffe mit dem CO2-Preis belegt. Damit werden auch  Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen bis 2026 mit stufenweise steigenden Heizkosten konfrontiert sein. Für die Nordkirche insgesamt könnten die Heizkosten aufgrund des CO2-Preises bis 2026 um etwa 2,5 Mio. Euro jährlich steigen, wenn wir nicht gegensteuern. Energiesparmaßnahmen und Investitionen in effiziente Technik und Heizen mit erneuerbarer Energie werden sich jetzt noch eher lohnen..

Weitere Informationen
Read more
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Umwelt- und Klimaschutzbüro der Nordkirche
Jan Christensen
Redaktion: Claudia Ebeling
Wichmannstraße 4, Haus 10 Nord
22607 Hamburg
Deutschland

040 306201542
klimaschutz@umwelt.nordkirche.de

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.