Nachrichten zu Umwelt, Klima und Gerechtigkeit

600 pixels wide image

Newsletter                                                                           Oktober 2021


Lesen Sie hier wie und wo unsere Kirche bereits auf dem Weg zur Klimaneutralität ist!

Gerne können Sie uns auch eigene Texte und Ideen schicken.

Ihr Redaktionsteam:
Annette Piening und Petra Steinert, Umwelt- und Klimaschutzbüro
Ulrike Eder und Judith Meyer-Kahrs, Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit
Claudia Ebeling, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IMPULS
290 pixel image width
Schwedische Pilger*innen sind auf dem Weg zur Weltklimakonferenz in Glasgow vom 31. Oktober bis zum 12. November. Ihr Weg führte sie auch durch die Nordkirche. Sie wurden zu einer ökumenischen Tischgemeinschaft eingeladen.

"Gott, lass die Pilgernden viele Menschen zum Nachdenken bringen, wie wir uns gemeinsam für deine gute Schöpfung und für Klimagerechtigkeit einsetzen können."


Pastorin Christa Hunzinger, Europreferentin im Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche
AKTUELL
290 pixel image width
Digitale Sitzung der Landessynode: Klimabilanz deutlich verbessert
Seit 2016 ermittelt Judith Meyer-Kahrs von der Infostelle Klimagerechtigkeit im Zentrum für Mission und Ökumene die CO2-Bilanz der Landessynode im Hinblick auf die Bereiche Mobilität, Stromverbrauch für den Tagungsbereich und Papierverbrauch.

Weitere Informationen...
290 pixel image width
Positionspapier zur UN-Klimakonferenz
Die Klimakrise erfordert schnelles und entschiedenes politisches Handeln – Deutschland trägt hier wie die EU eine große Verantwortung. Was getan werden muss, um dieser gerecht zu werden, legt ein gemeinsames Positionspapier vom Verband VENRO und der Klima-Allianz Deutschland dar. Die Nordkirche ist Mitglied der Klima-Allianz.

Weitere Informationen...
AUS DEN KIRCHENKREISEN
290 pixel image width
Wohnprojekt in Hamburg-Altona - Mieter*innen beziehen Sonnenstrom
In der Paul-Gerhard-Kirche in Hamburg-Altona wurde neuer, lebenswerter Wohnraum für den Stadtteil und die Gemeinde geschaffen. Auf dem Dach steht eine Photovoltaik-Anlage, die von engagierten Bürger*innen in einer Genossenschaft betrieben wird. Die Mieter*innen der Wohnanlage bekommen einen besonderen Stromtarif.

Weitere Informationen...
AKTUELLES KLIMASCHUTZPROJEKT
290 pixel image width
Sonnen-Energie für St. Gabriel in Haseldorf
Auf dem Dach der Kapelle wurden 30 Photovoltaik-Module verbaut, die jährlich rund 8.500 kWh Strom erzeugen. Davon nutzt die Kirchengemeinde etwa 15 Prozent selbst. Die restliche Energie wird in das Stromnetz eingespeist.

Weitere Informationen...
ÖKOFAIRE GEMEINDEN UND EINRICHTUNGEN
290 pixel image width
Gemeinden Medelby in Schleswig-Flensburg und Pinneberg in Hamburg-West sind ökofair
Nach Quern-Neukirchen und der Familienbildungsstätte ist Medelby die dritte kirchliche Einrichtung in Schleswig-Flensburg, die dieses Siegel tragen darf.

Auch die Lutherkirche Pinneberg will künftig auf klimagerechte und faire Beschaffung von Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen achten.

Auf dem Weg zur ökofairen Gemeinde ist auch die Gemeinde in Wentorf bei Hamburg.

Weitere Informationen zu Medelby


Weitere Informationen zur Lutherkirche
BILDUNGSANGEBOTE
290 pixel image width
16.11.2021: Workshop zu Energiemanagement in Gebäuden
Energiemanagment bedeutet Energieverbräuche zu erfassen, auszuwerten und eine Strategie zum Energiesparen umzusetzen. Das schont Klima und Geldbeutel. Wir zeigen erste Schritte, besprechen Hindernisse und Lösungen. Online über Zoom. 

Zur Anmeldung
290 pixel image width
25.11.2021: Info-Seminar zu nachhaltigen Textilien
Sie interessieren sich für das Thema nachhaltige und ökofaire Beschaffung vor allem im Bereich Textilien?
Im Rahmen der Aktion ÖkoFaire Einrichtung findet am 25.11.2021 ein Infoseminar statt, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Online über Zoom. 


Zur Anmeldung
ZUM NACHLESEN
290 pixel image width
Buchtipp: Anstiftung zum gärtnerischen Ungehorsam
Nächtliches Sträucherpflanzen in öffentlichen Parks, heimliches Begrünen karger Straßenränder, subtiles Unterwandern der Petunienkultur: Autorin Christiane Habermalz ist als Guerilla-Gärtnerin in ihrem Kiez in Berlin unterwegs, um Inseln für Insekten zu schaffen. Denn: Der Kampf gegen das Artensterben beginnt vor der eigenen Haustür.

Zur Verlagsseite
KOOPERATIONEN
290 pixel image width
Initiative des Ökumenischen Netzwerks Klimagerechtigkeit: Politiker*innen an Klimaversprechen erinnern
Ob der Klimaschutz wirklich ehrgeiziger umgesetzt wird, haben die Bundestagsabgeordneten in der Hand. Sie können sich in den Koalitionsverhandlungen und im parlamentarischen Prozess für bessere Rahmenbedingungen stark machen. Als Kirche, die für Klimagerechtigkeit einsteht, können wir sie an ihre Klimaversprechen erinnern und ihnen einen Brief schicken:

Infos und Textenwürfe
290 pixel image width
Frauenwerk der Nordkirche ruft zum Mitmachen bei Projekt "Klima-Erden" auf
Es treffen sich Menschen, die gemeinsam altes und samenfestes Saatgut für Gemüsepflanzen, Kräuter oder Blumen erhalten wollen: im eigenen Garten oder im Balkonkasten. In der Landwirtschaft kommen oft nur noch wenige optimierte Sorten zum Einsatz, die Saatgutvielfalt einiger Sorten hat sich bereits um etwa 90 Prozent verringert. Doch die genetische Vielfalt der Pflanzen ist wichtig für kommende Generationen.

Weitere Informationen
AUS UNSEREN PARTNERKIRCHEN
290 pixel image width
An den Klimawandel angepasste Landwirtschaft in El Salvador
In Gemeinden der Region San Miguel / Usultan geht es innerhalb der nächsten vier Jahre gemeinsam mit der NGO OIKOS Solidaridad besonders um Bodenschutz. Auf Feldern mit Hanglage werden Hecken, Deiche, parallel zum Hang verlaufene Gräben gebaut, damit das Wasser bei Regen versickert und den Grundwasserspiegel erhöht. Parallel hierzu gehören agrarökologische Maßnahmen wie der Aufbau von Wald-Weide-Systemen.

Weitere Informationen
EINFACH ERKLÄRT
290 pixel image width
Kurzinfo: Solarenergie
Solaranlage, Photovoltaikanlage, Solarthermieanlage, Modul, Kollektor - Begriffe, die oft synonym verwendet werden. Unsere neue Handreichung sortiert die Begriffe und technischen Grundlagen.

Weitere Informationen
Read more
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Umwelt- und Klimaschutzbüro der Nordkirche
Jan Christensen
Redaktion: Claudia Ebeling
Wichmannstraße 4, Haus 10 Nord
22607 Hamburg
Deutschland

040 306201542
klimaschutz@umwelt.nordkirche.de

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.