Nachrichten zu Umwelt, Klima und Gerechtigkeit

600 pixels wide image

Newsletter                                                                           März 2022

Unter dem Eindruck des Kriegs in der Ukraine hat die Landessynode den zweiten Klimaschutzplan für die Zeit von 2022 bis 2027 mit großer Mehrheit beschlossen. Der Ausstieg aus fossilen Energieträgern, die heute noch zu einem Großteil aus Russland importiert werden, ist nun eine der dringlichen Aufgaben.

Unser Newsletter zeigt Best-Practice-Beispiele und klärt über aktuelle Fakten auf.


Ihr Redaktionsteam:
Annette Piening und Petra Steinert, Umwelt- und Klimaschutzbüro
Ulrike Eder und Judith Meyer-Kahrs, Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit
Claudia Ebeling, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IMPULS
290 pixel image width
„Autokraten sind Menschen und Umwelt egal. Wir müssen die Guten stärken, um die Welt nicht an die Rücksichtslosen zu verlieren.“

Der Klimaforscher Mojib Latif in einem Interview während der Landessynode zum Thema Klima.
AKTUELL
290 pixel image width
Appell der Klimaschutzmanager:innen: Jetzt sofort fossile Energie sparen
Das Netzwerk fordert alle Gemeinden, Propsteien und Bischofskanzleien sowie Verwaltungsleitende angesichts des Kriegs in der Ukraine dazu auf, jetzt sofort Energie zu sparen: In Kirchengebäuden spart ein Grad Temperaturabsenkung 10% der Heizenergie.
290 pixel image width
#PeopleNotProfit: Globaler Klimastreik am 25. März
"Churches for Future"-Hamburg veranstalten vor der Demo um 11 Uhr wieder eine ökumenische Klimaandacht bei der Hauptkirche St. Katharinen, zu der alle Menschen herzlich eingeladen sind! Gemeinden und Kirchen, die das Bündnis unterstützen, wird künftig eine Weste übergeben - wie im Kirchenkreis Hamburg-West.
290 pixel image width
Sonntag Judika am 4. April: Motto ist Gerechtigkeit und Ökumene
Ein Blick auf die Themen der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen im September in Karlsruhe: Fragen der Gerechtigkeit wie strukturelle wirtschaftliche Ungleichheit, weltweite Klimagerechtigkeit, Machtbalancen oder Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung.
KLIMASCHUTZMAßNAHME DES MONATS
290 pixel image width

Elektrische Sitzpolsterheizung reduziert den Wärmeverbrauch in Kirchen drastisch

Die Kirche Osterhever in Nordfriesland setzt auf eine Sitzpolsterheizung und hat die alte Heizung abgebaut. Bischof Magaard hat die Gemeinde besucht und nach der Resonanz zu diesem Schritt gefragt.  Der Erfahrungsbericht und aktuelle Verbrauchsauswertungen weisen diese Lösung als gutes Beispiel aus.

ÖKOFAIRE GEMEINDEN UND EINRICHTUNGEN

290 pixel image width
Neue Projektstelle für Fairen Handel
Stefanie Groß ist seit Anfang März Ansprechpartnerin für Fairhandels-Aktivitäten und zuständig für Beratung, Unterstützung und Vernetzung aller Initiativen in Gemeinden, die sich im Fairen Handel engagieren oder daran interessiert sind. Und im Vorfeld der  Ostertage hat sie schon einmal zahlreiche Tipps für fair gehandelte Produkte zusammengestellt.
BILDUNGSANGEBOT
290 pixel image width
5. Mai 2022:Ermutigung in der Klima-Krise - Unterwegs auf neuen (Lern-)Wegen
Wanderung für Multiplikator:innen in der Bildungsarbeit auf dem Heidschnuckenweg in der Nordheide: Neben inhaltlichen Impulsen aus der tiefenökologischen Arbeit von Joanna Macy wird es Arbeitsaufträge und Austauschphasen geben.

9.30 bis 18.30 Uhr, eine Kooperation des Zentrums für Mission und Ökumene und der Bildungsstelle von Brot für die Welt.

290 pixel image width
4. - 9. Juni 2022: Fahrrad-Pilgertour an Pfingsten durch Angeln
Der Umweltpastor lädt ein: Wir werden engagierte Menschen und ihre Projekte für Umwelt- und Klimaschutz kennenlernen und die Natur zwischen Kappeln und Flensburg erkunden. Das Quartier ist im Pastorat der Steinbergkirche.

4.6., 12 Uhr Ankunft, 9.6., 15 Uhr Abschluss.

EINFACH ERKLÄRT
Der große Zählerwechsel kommt: Smart Meter und Konsorten
Die Tage der alten Ferraris Zähler mit Drehscheibe sind gezählt. Bis 2032 werden alle Stromzähler durch modernere Modelle ersetzt und Smart Meter werden eingeführt. Wer Fragen dazu hat, welche Zähler wann und wie ersetzt werden müssen, erhält erste Antworten auf unserer Webseite.
AUS UNSEREN PARTNERKIRCHEN


Release: Tansanisch-Deutscher Klima-Song "Our World - Our House"
„Listen to the youth around the globe“, heißt es am Ende des Songs. Damit unterstützt der Song auch die Forderungen der Fridays for Future-Bewegung nach Klimagerechtigkeit. Gemeinden, Gruppen und Initiativen sind eingeladen, den Song für ihre Arbeit zu nutzen! Material gibt es bei der Infostelle Klimagerechtigkeit im Zentrum für Mission und Ökumene.
KOOPERATIONEN
290 pixel image width
UmweltHaus - Einladung zu Resilienz-Training
Seit der Schließung vom Haus am Schüberg befindet sich das UmweltHaus in einer Übergangsphase. Die wichtige Bildungsarbeit des UmweltHauses geht nach Angaben des Kirchenkreises Hamburg-Ost aber weiter.

Nächstes Angebot: Resilienztraining für Umweltengagierte, 1. April, 17 Uhr, bis 2. April, 18 Uhr, Tagungsort wird bei Anmeldung bekannt gegeben

ZUM NACHLESEN
290 pixel image width
Machbarkeitsstudie zur Klimaprämie

Eine Rückverteilung der Einnahmen aus der CO2-Bepreisung an die Bevölkerung ist bürokratiearm, kosteneffizient und rechtssicher machbar. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Read more
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Umwelt- und Klimaschutzbüro der Nordkirche
Jan Christensen
Redaktion: Claudia Ebeling
Wichmannstraße 4, Haus 10 Nord
22607 Hamburg
Deutschland

040 306201542
klimaschutz@umwelt.nordkirche.de

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.